Samstag, 12. August 2017

Fernsehen und sonst nix....



                           "Mama, meine Hose ist zu kurz!"
                           Wohin soll das mit den Töchtern heutzutage noch führen? Die erste
                            hat mich bald eingeholt.
                            Und wohin mit den abgelegten Kleidungsstücken? FRÜHER habe ich
                            das alles einfach dem nächsten Babymädchen weitervererbt. Da war
                            das Leben einfach und übersichtlich. 




                               Aber die abgetragenen Jeans und Sweatshirts sind für die
                               Nachfolgenden zu groß/ zu klein/ nicht cool genug/ schon zu alt/
                               zu eng / zu weit/ nicht in der richtigen Farbe....

                               Aus einem verschwindend geringen Anteil der Altkleider
                               habe ich jetzt eine
                               Kuscheldecke genäht.

                               So eine Kuscheldecke hat RIESIGE Vorteile:
                               Man kann sie zum Einklemmen von Heliumballons benutzen.
                               Man kann Teetassen darauf abstellen - nie mehr Teespritzer auf der Couch.
                               Man kann sie über den Kopf ziehen und so getarnt die Nachbarn
                               ausspionieren.
                               Man kann damit im Juwelierladen den Einkaufskorb auspolstern, damit die
                               wertvollen Einkäufe nicht beschädigt werden.





                               Unzählige Verwendungsmöglichkeiten und was macht mein
                               Nachwuchs ?

                               Deckt sich schnöde beim Fernsehen damit zu.....








Kommentare:

  1. wie schön, dass die decke so praktisch ihre bestimmung gefunden hat :-)
    bei uns werden solche decken meist von den katzen in beschlag genommen (wenn ich nicht ganz ordentlich immer sofort zusammenlege und wegräume) und eingehaart ;-)
    lg anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Katzen hätten meine kids auch gern...aber dann heißt es "Ehemann oder Katze"

      Löschen
  2. Fein, dass du wieder einmal da bist, hatte deine flockigen Geschichten rund ums Leben schon richtig vermisst!
    Inzwischen hat dich meine Leseliste komischerweise verschluckt...
    Ja, und der Decke spiegeln sich die Lieblingsfarben der Familie.
    Lieben Gruß Ulrike

    AntwortenLöschen
  3. Tse tse, die Jugend von heute! Auch noch warm und kuschelig will die's haben...
    Lieben Lisagruß durch den Dauerregen ( bei dem man gut so eine Decke gebrauchen kann- es ist KALT!)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier auch Regen....ich bin ja so ein Herbstmensch und mag es gerne kuschelig zuhause...

      Löschen
  4. Du bist so köstlich ;-)
    und deine Kuscheldecke ist super.
    Du hättest sie einfach nicht "Kuscheldecke" nennen dürfen,
    sondern "Nachbar-Ausspionier-Decke" ;-)
    LG Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber bei der nächsten Decke!!!! Danke für den Tipp.

      Löschen
  5. Mir gefällt natürlich die Idee, den Einkaufskorb zu polstern bei Juwelier! Hier gibts gerade nicht die passenden Edelsteine zu meinen neuesten Socken. Das gibt ein fader Sockenpost. Schande
    Deine Decke an und für sich ist ja wirklichsuperschön und superkuschelig. Von sowas träume ich noch....
    Herzlichst
    yase - die sich ja irgendwie mitteilen muss

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber Socken würden sich super zum Edelsteine einpacken eignen. Dann sieht auch keiner mit welch wertvollen Kleinoden im Einkaufskorb du rumrennst...

      Löschen
  6. eine zusätzliche variante wäre noch, sie nachts mit ihr auf die wiese zu legen und sternschnuppen zu beobachten. geht aber nicht, weil die wiese immer nass ist und die sterne unsichtbar. also dann doch lieber
    als juwelentransportmittel (sollte auch für kristallgläser gehen).
    lg, mano

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaa, nachts auf die Wiese legen...vielleicht nächste Woche, wenn es wieder trocken ist. Es wird auch früher dunkel, dann muss man nicht so lange warten, bis die Sterne kommen.

      Löschen
  7. früher waren patchwork auch aus alte kleidungsstoffe * da spielt sich das familienleben weiter * familiestory in farbe zum aufwärmen an frische sommertage :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. GENAU so wollte ich es auch haben, als Erinnerung und Verwertung...und keine gekauften, passenden Patchworkpakete!
      Du hast es voll durchschaut.

      Löschen
  8. Ich mag Deine Tassen immer so gerne!Liebe Grüße, Taija

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich auch, ich liebe sie besonders mit Darjeeling von der Teekampagne...

      Löschen
  9. Oh wow - das ist ja mal eine tolle Kuscheldecke ♥ Und schön, dass du wieder ein paar Zeilen hier lässt - deine Art zu schreiben fehlt mir in der Bloggerwelt :-)

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :-)))))
      Ich hatte Sommer-Internet -Unlust....scheint jetzt jedes Jahr zu kommen, und wenn es herbstlich wird, bin ich zurück.

      Löschen
  10. Toll deine Decke- und die vielseitige Verwendungsmöglichkeit! Du könntest darauf natürlich auch noch deine Bloggerschere liebevoll betten.
    LG Jennifer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber dann sticht die Blogger-Schere vielleicht ein Loch in die GUTE DECKE...nicht auszudenken.

      Löschen
  11. ... und will dir damit sagen, dass es die neue Kuscheldecke über alles liebt (weil sie irgendwie so vertraut ausschaut... und riecht :-))
    Alles Liebe Babsy
    PS: die Idee, eine Decke draus zu machen ist übrigens genial!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich nehm´es mal als Kompliment...wir haben auch Sachen, die schaut der Nachwuchs gar nicht an...

      Löschen